Arten von Klimaanlagen

KLIMATISIERUNG, KÜHLUNG, LÜFTUNG

FAHRZEUGKLIMATISIERUNG

Grundinformationen

          Eine Klimaanlage ist das wirksamste System zur Reduzierung der Temperatur in der Fahrzeugkabine, um die Ermüdung des Fahrers infolge der zu hohen Raumlufttemperatur bei langen Fahrten im PKW, Bus oder bei der Arbeit in den mobilen Arbeitsgeräten und Maschinen wie in den Traktoren, Erntemaschinen etc. zu verhindern.

 

Prinzip der Fahrzeugklimatisierung

Gegenwärtige Klimaanlagen in den Fahrzeugen funktionieren entweder auf dem Prinzip der Dehnungsfähigkeit der Kühlgase, oder gibt es sog. Wasser- Luft Klimaanlagen, die auf der Basis der Luftbefeuchtung arbeiten und die Innentemperatur in der Fahrzeugkabine reduzieren (diese Anlagen werden in den Fernlastwagen benutzt, während der Zeit, wann der Fahrer schläft - zum Vorteil ist der ruhige Lauf der Klimaanlage).

Die Klimaanlagen in den PKW´s, in Bussen, Fernlastwagen, aber auch in den Arbeitsmaschinen erfordern regelmäßige Prüfung, Wartung und Instandhaltung.
Die üblichste Wartungstätigkeit besteht aus der Reinigung der Zuluftansaugung und nachfolgender Desinfektion des Systems der Klimaanlage.

Diese Leistungen sind mindestens einmal pro Jahr durchzuführen.
Die Nachfüllung der Klimaanlage oder Kühlmittelauswechslung erfolgt entweder, wenn die Kühlmittelleckage festgestellt wird, oder nach dem Ablauf eines bestimmten Zeitraums, ca. einmal in 3 Jahren.
Diese Leistungen müssen Fachwerkstätte mit der Profiausstattung durchführen, um die Grundsätze zu erfüllen, welche in der
Arbeitsanweisung festgelegt sind.

Die Nichtberücksichtigung der Arbeitsanweisungen kann zur schwerwiegenden Beschädigung der Fahrzeugklimatisierung führen.
In die Autos, mobile Arbeitsmaschinen und Geräte, Busse, Fernlastwagen, welche mit keiner Klimatisierung ausgerüstet sind, kann das komplette Klimatisierungssystem zusätzlich montiert werden.
 

Welche Fahrzeugklimatisierung sollte man wählen?

  • Klimatisierung mit der Handbedienung - die Klimaanlage mit der Handbedienung wird mit einer separaten Taste eingeschaltet. Nachfolgende Verteilung der aufbereiteten Luft, welche in die Fahrzeugkabine strömt, wird durch den Dreh- oder Schiebeschalter gesteuert.

  • Automatische Regelung der Klimaanlage (ECC) - falls sich der Kunde für die automatisch geregelte Klimatisierung entscheidet, wird der Betriebsmodus der Klimaanlage durch den Mikroprozessor gesteuert. zum Ergebnis ist dann eine beständige Raumlufttemperatur in der Fahrzeugkabine, ohne Rücksicht auf die Jahreszeit. 
    Die ganze Bedienung der automatisch geregelten Klimaanlage beschränkt sich auf die Klimatisierung oder Heizung im Fahrzeug, deren Leistung aufgrund des momentanen Bedarfs in Abhängigkeit von der Außentemperatur geregelt ist. Die Solltemperatur wird auf dem Großflächendisplay eingestellt, welches in dem Farbton geliefert wird, welcher mit der Originalhinterleuchtung der Instrumententafel abgestimmt ist. Der Speichermodul ECC kann auch in die Fahrzeuge montiert werden, welche ursprünglich mit den manuellen Bedienungselementen ausgerüstet wurden.
     

Weitere nützliche Funktionen des Speichermoduls ECC:

  • Informiert den Fahrer von der gegenwärtigen Außentemperatur.
  • Signalisiert die Frost- und Glatteisgefahr auf der Straße.
  • Beinhaltet ein diagnostisches Fehlerregister, mit Hilfe von dem jede spezialisierte Werkstätte den Zustand der Klimaanlage feststellen kann.

Service

          Wir gewähren komplette Wartung und Füllung der Klimaanlagen für die PKW und Lieferwagen, LKW, für die Busse und eventuell auch für die Landwirtschaftsmaschinen.

Ein komplettes Klimaanlagenservice besteht aus:

  • der Nitrogendichtigkeitsprüfung des Klimatisierungssystems unter dem Druck von 20 - 30 Bar.
  • Entgasung / Evakuierung des Systems, Unterdruckprüfung 4 min
  • Auswechslung der Ölfüllung aus dem Klimatisierungssystem - Absaugung
  • Befüllung mit dem umweltfreundlichen Kühlmittel R134a
  • Befüllung mit der fehlererkennenden Farbe bezüglich Feststellung der Kühlmittelleckage aus dem Klimatisierungssystem
  • Diagnostik der elektronischen Kreise - Auswechslung des Filtertrocknungsmittels (Auswechslung des Kühlstofftrocknungsmittels jede 2 Jahre
    oder nach 60000 km ist empfehlenswert)
  • Desinfektion des Verdampfers und der Luftauslässe (diese Leistung soll am Anfang der Sommerperiode oder einmal pro Jahr durchgeführt werden)
  • Reparatur von sonstigen Klimaanlagensystemen
     
Ferner bieten wir die Reparatur der Schläuche zu den Klimaanlagen und der Aluminiumrohrleitungen an.